altenheerse.de

Schützenball der St. Fabian und Sebastian Schützenbruderschaft

Ehrungen beim Schützenball in Altenheerse

Vom 25. bis 26. Mai wurde in Altenheerse bei durchwachsenem Wetter der Schützenball gefeiert. Nach dem Festgottesdienst am Samstagabend, zog der Festzug unter den Klängen der Dringenberger Burgmusikanten zum Ehrenmal, um der verstorbenen Schützenbrüder zu gedenken und einen Kranz niederzulegen. Danach ging es direkt zur Himmelsberghalle wo mit dem Königstanz der Festball eröffnet wurde. Zum Tanz spielte die Skyline-Partyband. Das Königspaar Hartmut und Ingeborg Pleuse eröffneten den Tanz, unterstützt durch den Hofstaat Elmar und Marion Engemann, Thomas und Gudrun Gaubitz, Georg und Gabi Tewes sowie Werner und Andrea Wiechers. Erweitert wurde die Runde durch den Prinzen Hendrik Gaubitz. Einen Ehrentanz bekamen auch Werner und Christa Krelaus, die vor 25 Jahren das Königspaar der Altenheerser Schützen waren, unterstützt von ihrem damaligen Hofstaat. Prinz der Schützenbruderschaft war vor 25 Jahren Frank Biermann. Geehrt wurde auch Maria Reckersdrees (Janzen) die vor 50 Jahren Königin in Altenheerse war.

Der Sonntag stand im Zeichen des Schützenfrühstücks. Besonders geehrt wurde Robert Rehermann, der vor 60 Jahren Schützenkönig in Altenheerse war. Er bedankte sich mit einer launigen Rede und ein paar Anekdoten. Bezirksbundesmeister Gerd Schlüter und der Stellv. Bezirksbundesmeister Hans Schreiber waren angereist und hatten Auszeichnungen für einige Schützen im Gepäck. Schriftführer Thomas Gaubitz erhielt das Silberne Verdienstkreuz (SVK). Ebenso wurde der Fähnrich Elmar Ihmor mit dem Silbernen Verdienstkreuz ausgezeichnet. Mit dem Hohen Bruderschaftsorden (HBO) wurde der Hauptmann Andreas Schäfers für seine Verdienste um die Ideale „Glaube, Sitte, Heimat“ ausgezeichnet. Andreas Lüke erhielt vom Bund der Historischen Deutschen Bruderschaften das St. Sebastianus Ehrenkreuz (SEK). Lüke ist seit über 25 Jahren im Vorstand tätig und war König beim Jubelfest 1993.
In fröhlicher Runde bei zünftiger Blasmusik von den Dringenberger Burgmusikanten klang das Fest in den Abendstunden aus.

>Bilder vom Schützenball 2013 in Altenheerse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.